Allgemein

Neubau der Willy-Brandt-Gesamtschule

Der Schulbetrieb der Willy-Brandt-Gesamtschule (WBG) wird zum Ende des Kalenderjahres 2016 aus Brandschutzgründen aufgehoben. Dies teilte unser Ratsmitglied Franz Philippi mit.

Die knapp 1300 Schülerinnen und Schüler werden bis zur Fertigstellung des Neubaus der WBG erst einmal in Containern unterrichtet. Dies ist ein völlig normales Prozedere. Auf dem Schulgelände sollen die Container genügend Platz finden.

Unsere Gesamtschule leistet seit fast 40 Jahren exzellente Bildungsarbeit. Da wundert es auch nicht, dass im August 2015 der neue Teilstandort in Köln-Dellbrück, mit dem bewährten System der WBG, in Betrieb genommen wird. Die WBG bietet dann insgesamt 8 neue 5er Klassen an (4 in Dellbrück und 4 in Höhenhaus).

Wir werden die gesamte Angelegenheit mit dem Schulleitungsteam zeitnah kommunizieren.

Der Neubau der WBG ist eine Chance, eine moderne, architektonisch schöne Schule in unserem „Veedel“ zu platzieren.

Quellen:

Franz Philippe Website

Kölnische Rundschau